Hier finden Sie uns

Kontakt

Aktivierung-Einweihung ein gegenläufig rotierendes Lichtfeld-Sterntetraeder oder MERKABA      

  

Schritt 1- Aktivierung-Einweihung ein gegenläufig rotirendes Lichtfeld-     Sterntetraeder-MERKABA

Sch.     2-Errichtung eine Scheibe, die sich überall deine Körper erstreckt. Sieht das aus, wie eine fliegende Untertasse, das was du UFO nennst.

Sch.      3-Errichtung eine Schutzlichthülle-Kugel um deinen physischen Körper.

Alle hochentwickelte Wesen im Universum  haben gleiche MERKABA wie du.

Preis €55,00

Definition der räumlichen Anordnung der Tetraeder (abhängig vom Geschlecht) Ein Tetraeder ist eine 3 seitige Pyramide, die zusammen mit der Basis 4 (tetra) Seiten hat. Jede der 4 Seiten ist eine identisches gleichseitiges Dreieck.
 

Das nach oben weisende elektrisch männliche Tetraeder. Das nach unten weisende magnetisch weibliche Tetraeder.
 
Beide teilen sich den gleichen Raum, durchdringen einander und bilden dabei ein Doppel-Tetraeder, bekannt als Stern-Tetraeder.
Jeder Mensch besitzt 3 Stern-Tetraeder, jeweils ein Stern-Tetraeder für den physischen Körper, eins für den Mental-Körper und eins für den Emotional-Körper.

Physischer Körper: das Stern-Tetraeder ist elektrisch neutral und stationär gebunden an die Basis der Wirbelsäule. Seine Orientierung ist abhängig vom Geschlecht, ob Mann oder Frau. Normalerweise ändert es seine Orientierung niemals.

Mental-Körper (Geist): das Stern-Tetraeder ist elektrisch, männlich und rotiert links drehend im Gegen-Uhrzeiger-Sinn, wenn man von oben sieht.

Emotional-Körper (Gefühl): das Doppel-Tetraeder ist magnetisch, weiblich und rotiert rechts drehend, im Uhrzeiger-Sinn, wenn man von oben sieht.

 



 
Weibliches Tetraeder: Magnetisch. Nach unten weisend, Richtung Erd-Mittelpunkt.

Benutzt beim Ausatmen.

Seine obere Fläche liegt auf Höhe des Sternums, der Brustwarzen oder des Herzens.
Die nach unten zeigende Spitze liegt eine Handbreit unter den Füßen, wenn man steht.
Männliches Tetraeder: Elektrisch. Nach oben weisend, Richtung Sonne.

Benutzt beim Einatmen.

Die nach oben zeigende Spitze liegt eine Handbreit oberhalb des Kopfes.
Die untere Fläche des Tetraeders ist auf Höhe der Knie, wenn man steht.

Weibliche Orientierung der Stern-Tetraeder

vorn

hinten

Sicht von oben

Männliche Orientierung der Stern-Tetraeder

vorn

hinten

Sicht von oben

Weibliche Orientierung

Eine Spitze des weiblichen Tetraeders zeigt nach vorn.
Eine Spitze des männlichen Tetraeders zeigt nach hinten.

Sicht von oben

Männliche Orientierung

Eine Spitze des männlichen Tetraeders zeigt nach vorn.
Eine Spitze des weiblichen Tetraeders zeigt nach hinten.

Sicht von oben

 


merkaba

 

 

 Bei der Aktivierung der MEKABA  ist es besonderes wichtig, dass männliche und weibliche Energie miteinander vereint sind. Sie müssen im Einklang sein.

Durch den Einklang beider Energien wird ein rotierendes Feld erzeugt und mit der Absicht in deinem Herzen wirst du die Merkaba aktivieren. Es ist tatsächlich ein Prozesson 48 Stunden.Die aktivierte Merkaba verleiht dir ein ständiges Glücksgefühl.

  Es ist nicht wichtig,was du dir visualisierst und wo genau der Schnittpunkt der beiden Tetraeder liegt. Viel wichtiger ist, dass du die Energie bei der Einweihung in dir aufnimmst, deine Absicht hinzugibst und männliche und weibliche Energie miteinander vereinst. Das wird deine MERKABA aktivieren. Von besonderer Bedeutung ist, dass du mit deinem Bewusstsein, Herr über deine MERKABA  bist. Deine MERKABA darf sich nicht von selbst aktivieren. Du musst mit deinem Bewusstsein Zugriff haben, wann immer du das möchtest. Das ist ein sehr wichtiger Punkt.

  Wenn du reisen beginnst, wann, das wirst du selbst bestimmen, dann wird es immer einen Punkt gegeben, an dem du das Gefühl hast, durch ein schwarzes Loch gezogen zu werden, durch einen Spalt getrieben zu werden oder das Bewusstsein zu verlieren. Natürlich wirst du nicht durch ein Loch gezogen, aber du gehst in eine andere Dimension über. Und dieses Gefühl kannst du als Leere wahrnemen. Es ist wichtig, dass du dieses Gefühl als Geschenk annimmst.

Du könntest ein Vibrieren wahrnehmen. Es ist möglich, dass dich ein Zittern erfasst, sich die Energie heiß anfühlt und es dir schwindelig wird.

   Große Engel Kryon wird Übungen durchführen. Engel Kryon ist Meister der Technik. Auch Metatron und 36 Höhe Räte des Lichtes werden dich bei dieser Einweihung begleiten. Kryon wird deine noch schwimemende, doch schon etwas aktivierte MERKABA zum leben wach rufen. Diese Übungen sehr wichtig, damit du eine lebende ständig, in sich rotierende MERKABA  in deinem Lichtkörper trägst. Der Vorgang ist ähnlich wie bei einem Spinnrad. Du muss eine MERKABA immer wieder von neuen andrehen, das sie läuft, bis sie nach eine Zeit keine Anschub mehr braucht und ständig in deinem Lichtkörper rutiert und du kannst auf diese lebende MERKABA zurückgreifen.

1. Entspanne Dich.
2. Halte das Rückgrat gerade.
3. Öffne das Herz Chakra.
Fühle Liebe für alles Leben überall.
 Mit Liebe wirst Du die MER-KA-BA aktivieren, selbst wenn Du die Anweisungen nicht korrekt oder unvollständig ausführst. 

  Es ist wichtig, das du deine MERKABA wahrnimmst, um sie dir bewusst zu machen. Beginne damit, das du mit dir Mudra die Absicht bekundest zu erwachen. und nehme bewusst das männliche Sterntetraeder in dir wahr, der Gipfel Punkt zeigt dabei nach oben zu Sonne. Bei Mann zeigt dabei eine Spitze nach vorn und bei der Frau nach hinten. Lasse weises Licht in dieser Sterntetraeder einfließen. Beginne jetzt einen tiefen Atemzug zunehmen und fühle deinen Lungen damit aus. Nun atme Licht zuerst in die Bauch und dann in den Brust hinein, ohne dabei die Bewegung des Atems abzubrechen. Atme 9 Atemzüge . Atme Licht zuerst in die Bauch und dann in dein Brust hinein. Ohne dabei die Bewegung des Atems abzubrechen. Also atme 9 Atemzüge. 

    Atme sanft Licht. Lasse dem Atem gefühlt mit Licht bis zu den unteren Spitzen deinen Lungenflügel zirkulieren. Mache dies 3 Mal. Nimm einen Atemzug den Entspannung.

    Nehme bewusst das weibliche Tetraeder wahr. Es zeigt mit der Scheitelpunkt zu Erde. Bei Mann zeigt eine Spitze nach hinten und bei eine Frau zeigt die Spitze nach vorne. Lass auch in diesem Tetraeder das weiße Licht zirkulieren und behalte das selbe Mudra bei. Atme 3 Mal Atemzüge Licht in deinen Lunge hinein. Nimm 9 Atemzüge voll Licht, atme ohne Unterbrechung das Licht in deinem Bauchraum hinauf zu deinen Lunge. Und nehme das gesamte Sterntetraeder wahr, und lasse durch das gesamte Sterntetraeder  weises Licht zirkulieren. Nehme wahr, wie entlang dieses Sterntetraeders  deine Pranaröhre, dein Aufstiegskanal mit weisem Licht gefühlt zirkuliert. Lasse den Kristall Noris-männliche Energie erscheinen und atme Noris drei mal kräftig ein und siehe, wie Noris sich durch das gesamtes Sterntetraeder bewegt.

    Visualisiere dir den Kristall Siron-webliche Energie und atme 3 mal Siron kräftig ein und lasse Siron in deinem Sterntetraeder zirkulieren.

    Visualisiere  dir den Kristall Ekta-Christus Energie, nehme ebenfalls 3 Atemzüge und lasse kräftig Ekta durch ganzen Sterntetraeder zirkulieren. Es gibt die Schwingung von 999. Und lasse während du atmest durch deinen Aufstiegskanal 9 mal die Worte:"Kodoish, Kodoish, Kodoish Adonai Tsebayoth-Heilig, Heilig, Heilig ist der Herr der Heerscharen (Lichtsprache) zirkulieren.

Informiere deine Zellen mit den Worten:" MERKABA, aktiviere dich".

   Nimm einen Atemzug den Entspannung. Wiederhole diese Übungen, so oft das dir möglich ist, um deine MERKABA für immer zu aktivieren, um wann immer du möchtest auf deine MERKABA Zugriff zu nehmen. Wirst du eine Zeit lang diese Übung vollziehen müssen. Der Zugriff deine MERKABA ist nur dann möglich, wenn die MERKABA eigenständig ein in sich rutirendes Feld in deinem Lichtkörper ist. Es geht in der liniale Zeit ein Rhythmus voran, der nach dies Übung, wenn du sie vollzogen hast, die MERKABA sich bis zu 4 Stunde in deinem Lichtkörper bewegt.  Doch bevor du zugriff zu deinem Merkaba kannst, muss  die MERKABA  48 Stunde aktiviert sein. Deshalb ist dieses Schritt ein sehr Zeit  aufwendige Schritt.

   Setze dich nicht unter Druck, denn unter Druck kann die MERKABA sich nicht aktivieren. Erinnere dich daran, 48 Stunden muss die MERKABA aktiviert sein. Dieses Übung erfordert Zeit und Disziplin.

 

 

  • merkaba
  • merkaba
  • merkaba
Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}